Baublog von Patty & Falko

Das war 2014…

Posted by:

Das war 2014…

Ja ja, lang ist es her seit unserem letzten Beitrag. Aber bevor ich/wir jetzt mit wilden Ausreden komme/n, geben wir einfach mal zu – Wir hatten einfach keine Lust. Irgendwie war die Luft raus. Und ausgerechnet jetzt am letzten Tag des Jahres plagt mich das schlechte Gewissen. Wir haben auch gefühlte 10.000 Spams unter den Kommentaren. Wahrscheinlich sind dort auch das eine oder andere “echte” Kommentar mit dabei, aber wir habens einfach nicht geschafft, bis dato dort durch zusteigen *schäm*. Nun ja, wie dem auch sei, trotzdem möchten wir euch zum Abschluss des für uns erfolgreichen Jahres noch einige Bilder zeigen, was in diesem Jahr so geschehen ist. Klar, auch hier fehlen wieder einige Sachen, weil wir bisher sogar versäumt haben Bilder zu machen. Deswegen ist einer meiner Grundsätze für das neue Jahr *MEHR BLOGGEN*. Mal schauen, wie ich mich schlage ;-) .

Auf diesem Wege wünschen wir euch allen einen guten Rutsch und alles Gute im Jahr 2015. Vielleicht bis bald :-)

                                                                     

SOMMER, SONNE, SONNENSCHEIN

Da wir noch keine Umzäunung haben, haben wir uns auf der Terrasse einen Sichtschutz mittels Pflanzkübeln angelegt.

IMAG0075

IMAG0051

IMAG0058

IMAG0070

 

IMAG0073

IMAG0100Wie man sieht, unsere DIY-Betonstufe hält bombe. Und der Kiesweg hat sich als sehr pflegeleicht entpuppt.

IMAG0099Im Sommer haben wir dann auch noch entlang der Straßenseite eine Hecke (na ja, vielleicht kann man diese in paar Jahren als Hecke bezeichnen) aus Ziergräsern gepflanzt. Das gute dabei ist, dass diese innerhalb des Jahres nicht geschnitten werden muss, sie wird lediglich nach dem Frost einfach auf ca. 15cm abgeschnitten. Wir sind selber gespannt, wie sich das in den nächsten Jahren entwickelt.

IMAG0463Unser Häuschen von weiter weg.

IMAG0087Und so schaut’s abends aus :-)

Ebenfalls im Sommer gebaut, der Holzunterstand inkl. Stellplatz für unseren Aufsitzmäher.

IMAG0266

IMAG0353

IMAG0687Da wir, nein ICH, eine Frostbeule bin, haben wir das erste Fach von rechts schon so gut wie weg gefeuert.

IMAG0702Urprünglich wollten wir ja ein Ganzglasgeländer an dieser Stelle. JA, wäre bestimmt auch schicker gewesen, aber da wir bisher IMMER nach Optik entschieden haben, haben wir beim Geländer nach den praktischen Punkten entschieden. Und zwar hatte ich keine Lust, noch mehr Glas zu putzen. Die Fenster reichen vollkommen. Und das man dafür dann auch immer das halbe Wohnzimmer umbauen hätte müssen, nur um 4qm (8qm beide Seiten) Glas zu putzen, darauf konnte ich getrost verzichten. Deshalb ist es ein schlichtes Drahtseilgeländer geworden. Wir finden es macht die Optik trotzdem nicht kaputt und ist zudem einfach zu reinigen :-D

IMAG0707Unser Luftraum hat endlich Lampen bekommen. Wir wollten über dem Wohnbereich ein angenehmes, dezentes Licht und wollten beim hoch schauen nicht von der Leuchte/Birne geblendet werden. Somit ist die Wahl auf diese Schirmleuchten mit weißem Diffusor im unteren Bereich gelandet. Die Lampen haben einen Durchmesser von 60cm und sind 3ocm hoch. Wir haben nach langem Suchen einen tollen Onlineshop gefunden, wo man sich die Schirme selber konfigurieren kann. Als Kabel haben wir schwarzes Textilkabel genommen.

IMAG0709

IMAG0698Wir liegen nicht nur auf der faulen Haut rum….ein kleiner Ausschnitt aus unserer privaten Muckibude :-)

IMAG0696Und wieder eine weiße Wand weniger. Die Wand zum Luftraum wird nun vom Motiv unserer Welt geziert. Damit das Ganze aussieht wie ein großformatiges Bild, haben wir vorher 3cm starkes Styrodur an die Wand geklebt.

IMAG0718

IMAG0728

HIER UND DA EIN BISSCHEN DEKO

IMAG0751

IMAG0753

IMAG0735Auf wessen Mist das gewachsen ist, kann man sich ja denken ;-)

IMAG0738

IMAG0727Ein Spontankauf kurz vor Weihnachten. Irgendwie gefiel uns das schwarze Kunstledersofa nicht mehr und ich habe mich immer wieder nach einer Eckcouch gesehnt. Und diese ist es dann spontan geworden. Das ist das Sofa “Oregon” von Candy. Ist suuuuuper bequem und die Kopfstützen sind umklappbar. Jetzt müssen wir nur noch einen Käufer für unser altes finden

IMAG0747

X-Mas 2014

IMAG0574

IMAG0758

IMAG0781

Und heute auf Silvester haben wir auch noch unseren neuen Couchtisch bekommen. Diesen haben wir beim Tischler anfertigen lassen, passend zum Esstisch aus Eiche. Leider sind die Fotos im dunkeln nicht so toll…vielleicht werden noch welche nachgereicht. Ihr wisst, ich hab’s nicht so mit den Versprechen, deshalb nur vielleicht.

IMAG0792

IMAG0797

IMAG0801Der Tisch hat nur zwei Beine (einen kleinen und einen großen Würfel) und die anderen beiden Ecken schweben. Wir sind super happy darüber. Endlich kann das weiße, häss….. – ähm, nicht so schöne Ding, weg.

Und auch wenn das Jahr nun zu Ende ist, wir sind mit unseren Arbeiten am und im Haus noch lange nicht am Ende. Deswegen wird es bestimmt noch den einen oder anderen Beitrag geben. Bis dahin….Alles Gute!

19


Discussion

  1. marion  Mai 17, 2015

    Ganz tolles Haus. Auf der Suche nach einer Absturzsicherung eines Galeriezimmer habe ich Euer Drahtseilgeländer entdeckt. Sieht klasse aus! Wo habt Ihr das her? Bzw. Wie heisst der Hersteller
    danke
    VG Marion

  2. nana  Mai 10, 2015

    Hallo Patty!

    Sehr schön sieht das aus. Würdest Du mir den Onlineshop verraten, wo Ihr die Lampen für den Luftraum bestellt habt?
    Liebe grüße
    Nana

    • Patty  Mai 10, 2015

      Hallo Nana,

      ja klar :-) . Das ist das Lichthaus Worpswede – hier der Link: http://www.lichthaus-worpswede.de/
      Ihr seid ja auch schon ganz schön weit….sieht richtig toll aus euer Haus. Bin schon ganz gespannt wie es ausschaut, wenn es fertig ist ;-) .
      LG und einen schönen Sonntag noch.

  3. Roland  Februar 11, 2015

    Hallo Ihr beiden,

    wir haben zwar auch ein tolles Haus, aber mit Eurer Inneneinrichtung können wir nicht konkurrieren. Bei Euch sieht alles wirklich echt gemütlich aus ohne überfüllt zu wirken. Ihr habt echt Stil.

    Ich wünsche Euch viel Freue in Eurem Heim.

    Liebe Grüße
    Roland vom WhiteCube

    • Patty  Februar 11, 2015

      Hallo Roland,

      vielen Dank, das hören wir gerne ;-) . Wir geben uns Mühe einen Mix aus Gemütlichkeit und Schlichtheit zu kreieren. Ist ja manchmal nicht so einfach.
      Das Lob gebe ich aber gerne an euch zurück….euer Haus ist, nach zig Baublogs, die es mittlerweile gibt, immernoch mein Lieblinghaus :-) .
      Vielleicht kommen wir ja mal in eure Ecke, dann würde ich mir euer Heim auf jeden Fall in live anschauen wollen ;-) .

      Ganz liebe Grüße
      Patty

  4. Feli  Februar 6, 2015

    Wow! Ihr habt viel geschafft in 2014! Ich wünsche Euch, dass 2015 genauso erfolgreich wird.

  5. Daniela  Januar 23, 2015

    Das mit der fototapete ist ja eine super idee! Womit habt ihr sie denn auf die platten geklebt?

    • Patty  Januar 23, 2015

      Hallo Daniela,

      wir haben die Tapete mit ganz gewöhnlichem Tapetenkleister an die Styrodurplatten geklebt. Zur Sicherheit haben wir dem Kleister noch ein wenig Metylan Overlit beigemischt, das ist für mehr Klebekraft. Und das ganze hält bombenfest. Wir haben das vorher auf einem kleinen Reststück ausprobiert, damit wir gewissheit haben, ob es auch hält. Wir hätten selbst nicht gedacht, dass Styrodur eine so gute Grundlage zum Tapezieren hergibt :-) .

      LG, Patty

      • Daniela  Januar 23, 2015

        Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann werde ich das auvh mal probieren. Und das styrodur habt ihr an die wand geklebt? Was habt ihr da benutzt? Liebe grüße daniela

        • Patty  Januar 24, 2015

          Ja genau, das Styrodur haben wir an die Wand geklebt und haben dafür ebenfalls von Metylan, das Overlit P verwendet. Das ist ein Kleber speziell für Styropur und ähnliches. Viel Spaß und Erfolg bei deinem Vorhaben ;-) . Was für ein Motiv soll es denn werden? :-)
          LG, Patty

          • Daniela  Februar 12, 2015

            Wir wissen noch nicht genau welches Motiv. Vielleicht nehmen wir auch ein eigenes foto aus dem Urlaub. Weißt du, ob sich die Platten auch wieder ablösen lassen ohne die wand bzw. den putz darunter zu zerstören? Ich bin bei sowas immer ein bisschen ängstlich.

            • Patty  Februar 17, 2015

              Hallo Daniela,

              wie sich das verhält, wenn man die Platten direkt auf den Putz klebt kann ich nicht sagen. Wir haben allerdings auch nicht direkt auf denn Putz geklebt, sondern auf eine Vliestapete. Demnach würde dann wohl beim Entfernen der Platten nur die Tapete mit abgehen. Mir wäre das auch auf dem Putz zu riskant gewesen.
              LG

  6. eric  Januar 11, 2015

    Happy New Year wünsche ich Euch. Woher habt ihr das schöne Motiv im Luftraum? Wie heißt der Künstler?
    VG, Eric

    • Patty  Januar 13, 2015

      Hallo Eric,

      dir ebenfalls ein happy new year :-) .
      Das Bild im Luftraum haben wir über Amazon ergattert. Künstler? Ich denke, den gibt es nicht. Es ist nur eine Fototapete von Artgeist.
      LG, Patty

  7. Tina  Januar 7, 2015

    Hallo ihr beiden und ein frohes neues Jahr! Ich habe direkt mal ne Frage zu eurer tollen terrasse. Wir haben lange überlegt und uns etliche Wpc Muster für die Terrasse geholt und tendieren jetzt doch eher zu einer holzterrasse weil das wpc uns zu sehr nach Plastik aussieht bzw nicht natürlich genug. Habt ihr lärche genommen? Sieht nämlich jetzt wo es etwas verwittert ist, klasse aus! Allgemein alles sehr sehr schön bei euch!
    LG tina

    • Patty  Januar 7, 2015

      Hallo Tina,

      vielen Dank, dir ebenfalls ein frohes neues Jahr :-) .
      Wir haben als Terrassenbelag Kiefer genommen. Bisher sind wir damit super zufrieden. Aber die Terrasse haben wir ja auch erst vergangenen Frühling gemacht. Mal abwarten wie es in diesem Frühling aussieht. Aber wie gesagt, bisher gefällt sie uns immer noch ;-) .
      Und vielen Dank für dein nettes Kommentar :-) .
      LG, Patty

You must be logged in to post a comment.