Baublog von Patty & Falko

Kleinkläranlage

Posted by:

Kleinkläranlage

Es gibt Neuigkeiten. Heute wurde der Betonbehälter – bestehend aus mehreren Betonringen etc. – für die Kleinkläranlage angeliefert. Diese wird morgen vom Fachmann eingebaut. Es gibt im Außenbereich, in dem wir bauen, keinen Anschluss an die öffentliche Kanalisation, deshalb müssen wir selber klären…hat zum Vorteil, dass wir Abwasser sparen :-). Wir bekommen eine vollbiologische Kläranlage Typ Apuris 6VF. Hier kurz die Eckdaten: Drei-Kammern-System, für 6 Personenhaushalt, 4,00€ Stromkosten pro Person/Jahr, kein Überstau zum Haus möglich (ganz wichtig, wäre ja schlecht wenn auf einmal alles wieder zurück kommt ;-)), freier Ablauf in den Untergrund, sehr störungsfrei und alles vollautomatisch. Ich denke, das war so das Wichtigste.

Übrigens wurde letzte Woche auch endlich der Baucontainer angeliefert, den man im Hintergrund sieht.

Insgesamt besteht die Anlage aus 3 gleichgroßen Betonringen und dazugehöriger Abdeckung.

 

Hier sieht man die Aufteilung der drei Kammern und untern den Betonsäcken den Deckel, der nachher sichtbar ist.

 

In den schwarzen Abdeckungen wird nachher die Technik untergebracht, wie z.B. der Überlauf in die nächste Kammer oder der Ablauf in den Untergrund.

 

Der Außendurchmesser der gesamten Anlage beträgt ca. 2,67m und der Innendurchmesser ca. 2,50m.

 

 

Die später sichtbare Abdeckung hat nur einen Durchmesser von ca. 60cm.

 

EINEN TAG SPÄTER (30.08.12)

Das ist alles was noch davon zu sehen ist. Leider haben wir keine Bilder vom Einbau, da wir kein frei nehmen konnten.

 

 

0


You must be logged in to post a comment.