Baublog von Patty & Falko

Dachplatten frei Baustelle

Posted by:

Dachplatten frei Baustelle

Auch wenn unser Dachstuhl noch nicht so weit ist, wurden heute trotzdem schon mal die Sandwichplatten für unser Dach geliefert. Was wir ja bisher noch nicht berichtet hatten…wir haben uns, was die Dacheindeckung betrifft, um entschieden. Eigentlich hatten wir uns ja schon längst für einen Dachziegel entschieden (siehe Beitrag “Dachziegel Creaton Domino”). Doch nach und nach bekamen wir von vielen Seiten die Infos, dass bei unserer Dachneigung der Dachziegel evtl. Probleme machen könnte, was die Dichtigkeit betrifft. Wir hätten dann eine wasserdichte Unterdachkonstruktion herstellen lassen müssen, die die Dichtigkeit gewährleistet und das wäre natürlich wieder mit nicht unerheblichen Zusatzkosten verbunden. Daraufhin haben wir uns einige Alternativ-Dächer angeschaut. Zur Entscheidung standen dann das Blechdach aus Sandwichplatten und das Falzdach. Nicht nur das der Preis für das Falzdach extrem war, fanden wir die zusätzliche Dämmung in den Sandwichelementen und die Vielfalt der Farbmöglichketen echt klasse. Die Entscheidung für das Sandwichdach fiel dann endgültig, als wir uns mit ehemaligen Bauherren aus der Gegend unterhalten haben, die nur positive Erfahrungen darüber zu berichten hatten und uns ihr Dach super gefiel.

Wir bekommen insgesamt 15 Platten (3 Stück werden noch nachgeliefert, sind nicht mehr mit auf den LKW gekommen) in der Farbe anthrazit und den Maßen 8.750 x 1.000 x 60 mm.

Und hier die Bilder vom Verladen von A nach B!  Ach ja, und Danke Katja für’s mitanpacken :-) !

Sandwichplatten DachA…

 

Sandwichplatten Dach… A1/2 …

 

Sandwichplatten Dach… B!

 

0


You must be logged in to post a comment.